JARED’S CUP – Das offizielle Trinkspiel von „Evil“ Jared Hasselhoff von der Bloodhoundgang

Product Name:JARED'S CUP
Rating:
Spieletyp:Trinkspiel
Gruppengröße:2-99
JARED’S CUP – Das offizielle Trinkspiel von „Evil“ Jared Hasselhoff von der Bloodhoundgang
Auf Amazon anschauen

JARED’S CUP – Das offizielle Trinkspiel von „Evil“ Jared Hasselhoff von der Bloodhoundgang

Ein noch recht junges und unbekanntes Trinkspiel. Zumindest kannten wir es nicht, sodass wir uns spontan und beeindruckt von den Top-Bewertungen, für einen Test entschieden.

Interessantes vorweg: „Jared’s Cup“ wurde von dem, aus der Bloodhound Gang bekannten Rocker, Jared Hasselhoff auf den Markt gebracht. Preislich macht sich kein Promi-Aufschlag bemerkbar, ob das für ihn oder gegen das Spiel spricht, stellten wir in unserem Test fest.

Das Spielmaterial

59 Karten mit 26 verschiedenen Aufgaben für einen Abend im Evil Jared Style.
Anzumerken ist, dass die Karten sehr hochwertig daherkommen und unseren Feuchtigkeitstest optimal überstanden haben. Die Karten ließen sich trockenwischen und sind wasserabweisend.

Grundregeln:

  • Jeder Schluck dauert mindestens 3 Sekunden
  • Es dürfen keine Namen genannt werden und es darf nicht mit dem Finger gezeigt werden
  • Greifst Du zum Handy während des Spiels, darf der Spieler links von Dir, einem Deiner Kontakte eine beliebige Textnachricht schicken.
  • Das Trinkspiel – Anleitung

    Es existieren drei verschiedene Kartentypen:
    1. Kartentyp (Blitzsymbol): Diese Karte gilt nur einmal und die Aktion muss sofort ausgeführt werden.
    2. Kartentyp (Zeitsymbol): Diese Karte gilt nur einmal, die Aktion kann aber nach belieben ausgeführt werden. Beispiel: „Der Saufzug“ – Spiele diese Karte aus und rufe „Choo Choo“ in die Runde, alle müssen mit Dir beginnen zu trinken und dürfen erst absetzen, sobald Du Dein Glas abstellst.
    3. (Unendlichkeitssymbol): Diese Karte hat eine unbegrenzte Gültigkeit – bis die gleiche Karte von jemandem gezogen wird oder das Spiel endet.

    Die Karten beinhalten verschiedenste Aufgaben, von ziemlich soft bis ziemlich fies. So gibt es zum Beispiel eine Karte, bei der man die gesamte Spielrunde mit dem Ellbogen am Körper trinken muss. Eine Diktatorkarte, die einen Spieler dazu ermächtigen Regeln aufzustellen und selbst nicht zu beachten. Es gibt sogar eine Klokarte 😀

    Darüber hinaus gibt es noch vier zusätzliche Karten, die selbst den oben genannten Kartentypen zugeordnet werden können und mit eigenen Regeln versehen werden.

    Fazit

    Das Spiel hat uns einen tollen Abend beschert, die Kartenaktionen waren teils heftig aber im Rahmen. Hierfür sprechen wir eine klare Kaufempfehlung aus, der Preis ist für die gebotene Kartenqualität und den (Trink-)Spaß sehr günstig.

    Aktuellen Preis anzeigen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Zeige Buttons
    Verstecke die Buttons