Gedichte für Geburtstagseinladungen

Die nächste Geburtstagsparty steht an und die Gäste sollen rechtzeitig darüber informiert werden. Um den Besuchern die Geburtstagsfeier schmackhaft zu machen und Vorfreude zu wecken, müssen die Einladungskarten möglichst interessant sein und über die wichtigsten Punkte informieren. Zwar sind in den Geschäften viele verschiedene Einladungskarten erhältlich, doch diese sind nur in den wenigsten Fällen wirklich individuell und auffallend. Daher lohnt es sich, die Einladungskarten selber zu gestalten.

Freeware-Programme helfen bei der Gestaltung

Früher schrieb man die Einladungskarten noch selber per Hand – eine reine Fleißarbeit also. Heute werden die Einladungen am PC gestaltet und ausgedruckt. Dazu bieten diverse Online-Druckereien Mustervorlagen. Wer sich vor dem Aufwand scheut, kann auch auf einen Dienstleister zurückgreifen, der das Gestalten und Drucken übernimmt.

Will man es sich einfach machen, greift man auf Programme zurück, die speziell für das Gestalten und Drucken von Gruß- und Einladungskarten entwickelt wurden. Diese gibt es sowohl als kostenlose Freeware wie auch als Kaufprogramme. Aber auch mit Microsoft Office Word können kostenlos Einladungskarten erstellt werden. Dazu öffnet man das Programm Word und klickt in der oberen linken Ecke auf das Office Symbol. Hier gelangt man zu „Neu“. Im nächsten Schritt gibt man in der oberen Suchleiste den Begriff „Einladung“. Es öffnet sich ein Menü mit einer reichhaltigen Auswahl an Einladungsvorlagen, aus denen man wählen kann. Richtig originell wird das Ganze allerdings erst mit einem lustigen Einladungstext. Die passenden Textvorlagen und Reimideen findet man ebenfalls im Internet.

Was sollte in der Geburtstagseinladung stehen?

Einladungskarten informieren den Gast üblicherweise über den Anlass der Party, geben das Datum und die Uhrzeit sowie den Veranstaltungsort bekannt. Diese vier Eckpunkte können als Fließtext, in tabellarischer Form oder auch stichpunktartig genannt werden. Damit diese wichtigen Informationen ins Auge stechen, sollten sie farbig hervorgehoben werden. Wird der Eingeladene auch noch persönlich angeredet, so wirkt die Karte besonders persönlich. Der Kartendeckel der Einladungskarte kann variiert werden. Viele Veranstalter nutzen eine Geburtstagsfeier für eine Mottoparty, beispielsweise mit Kostümen. Dementsprechend kann auch das Design der Karte gewählt werden.


Zeige Buttons
Verstecke die Buttons